Wenn du auf dieser Seite gelandet bist, dann siehst du die DSGVO konfrome Seite von BusinessJoker.
99% Datensammlungsfrei - DESIGNFREI und Frei von Inhalten.

99% da mein Hoster (Domainfactory) wohl nachvollziehen kann, dass dein Computer gerade versucht meine Website zu öffnen … diese Info lässt sich nicht verhindern, wenn du im Web unterwegs bist. Aber das ist auch schon alles – soweit ich das in der Hand habe!

Für Geheimdienste und sowas kann ich nicht sprechen – weiß ich was die machen!? NÖ!

Wenn du mehr über BusinessJoker wissen willst, musst du leider auf meiner Website klicken - das kannst du weiter unten über den Link "weiter". Da mir Plugin-Anbieter, Wordpress und andere Dienstleister das Gestalten meiner Website erleichtern, nutze ich diese genau zu diesem Zweck.
Da es hierzu teilweise deine Daten braucht (deine IP ganz oft, manchmal auch woher du kommst oder sowas) und ich nicht genau erklären möchte wie und warum entscheide selbst: Du möchtest mehr Infos zu BusinessJoker, dann klicke hier auf den link.

BETRETEN AUF EIGENE GEFAHR!

WEITER ... doch ab hier werden mehr Daten abgefragt!

Du gelangst nach dem Klick auf meine Datenschutzseite und erfährst Genaueres zu Nutzung Deiner Daten, aber hierbei werden schon Daten verarbeitet! Also WÄHLE WEISE!
Ich gehe so sorgsam mit deinen Daten um, wie mir das möglich ist.
Wenn dir das nicht ausreicht ist die Konsequenz: Diese Seite. Dann solltest du aber zudem gänzlich die Nutzung des Internets überdenken!

Weiter Infos möchte ich dann aber auch nicht mit dir teilen, denn eine weitere Zusammenarbeit wird dann eh nicht möglich sein, da ich vor allem auch Emails zur Kommunikation nutze und auch da bin ich nicht 100% sicher, was genau technisch und datentechnisch passiert und daher kann und möchte ich dafür keine Verantwortung übernehmen.
Die DSGVO zwingt mich jedoch dazu und nimmt DIR damit das Recht selbst zu entscheiden schon mal ab, denn scheinbar sind wir als Nutzer laut Gesetzgeber zu doof selbständig zu entscheiden.

Weitere Tipp, wenn du deine Daten schützen willst:
Nutze doch vielleicht einfach einen "INKOGNITO BRWOSER" die gibt es schon und da bleibt die Verantwortung auch wo sie hin soll: Beim Nutzer!
Niemand zwingt uns das Internet zu nutzen, oder Facebook oder Twitter oder die anderen Dienste ... aber wenn wir es tun, sollten wir selbst dafür verantwortlich sein.
So zumindest meine Meinung!

Happy DSGVOLen ...

Euer BusinessJoker