Wer spricht im Web über dich?

BusinessJokerAllgemeinLeave a Comment

Weißt du, ob du im Internet erwähnt wirst? Bekommst du mit, wenn jemand über dich, deine Produkte, deine Dienstleistung oder über eine Neuerung deiner Branche spricht?

Wofür ist das wichtig? Naja, vielleicht spricht ja ein Kunde über dein Produkt und du kannst diese Information für dein Marketing nutzen? Oder du kannst eine Beschwerde herauslesen und direkt gegensteuern?

Das Internet liefert täglich so viele Informationen, dass es fast unmöglich ist, immer alles im Auge zu behalten, was wichtig sein könnte. Und falls man sich dann doch damit beschäftigt diese Recherche zu betreiben, kostet es das oft Unmengen an Zeit. Das geht leichter!

Clipping Dienste – Print Wächter und was sie tun.

Früher waren es die sogenannten Clipping-Dienste, die Aufschluss darüber gaben, welche Printmedien über das eigene Geschäft oder die eigene Person berichten.

Clipping-Dienste, das sind Agenturen, die (früher) Printmedien auf bestimmte Schlagworte durchsuchen und dem Auftraggeber diese zukommen lassen. Dabei muss tatsächlich jemand diese Artikel lesen und relevante Ergebnisse ausschneiden. Diese werden dann zu einer Mappe erstellt und dem Kunden zugesandt. Du kannst dir sicher vorstellen, dass diese Angelegenheit ziemlich zeitaufwendig und teuer ist!

Viele Firmen haben sich dadurch auch nur auf die Suche nach dem eigenen Firmennamen oder Produkt beschränkt, da weitere Schlagworte einen erheblichen Mehraufwand (d.h. Zeit und damit Geld) kosten. Im Internetzeitalter ist diese Form der Informationsgewinnung zudem nicht besonders aktuell, da man die gewünschten Nachrichten erst erhält, wenn ein Ereignis vielleicht schon Tage zurückliegt.

Clipping im Internet

Das Internet ist hier deutlich schneller, alleine schon in der Publikationszeit, daher haben sich Clipping Dienste natürlich mittlerweile auch darauf eingestellt und bieten den Service auch für das Internet an.

Die Suche läuft über „Programme“ (sogenannte Crawler), die das Internet durchforsten, was eine fast sekundengenaue Berichterstattung möglich macht – auch nachts.

Vorteile:

  • Zeitnah und schnell
  • Kostengünstiger für die Agenturen … Die Frage bleibt, ob diese Ersparnis an den Kunden weitergegeben wird?!
  • man kann mehrere Begriffe und Kombinationen von Begriffen suchen. So kann man beispielsweise Innovationen beobachten, die allgemeine Marktsituation und anderen, für das eigene Geschäft relevante Informationen neben der Erwähnung des Eigennamens.

Problem:

Für den kleinen Kunden bleibt es teuer. Der günstigste Dienst im Internet ist meiner Recherche nach momentan „net-clipping“ mit einem Paket von 129 Euro pro Monat.

BusinessJoker Tipp – Alternative zu kostspieligen Clippingdiensten

Eine kostenlose Alternative zu professionellen Anbietern und der lästigen Selbstsuche: MENTION (jetzt ALERTO)

Für kleinere Betriebe und Alleinwerkler sicherlich eine super Hilfe, denn im kostenlosen Paket ist u. A. Folgendes enthalten:

  • 250 Erwähnungen
  • 2 Alerts
  • Tägliche Web-Alerts
  • Social-Media-Alerts in Echtzeit

Falls das nicht reichen sollte, ist das Lite-Modell schon für 4.90 Euro pro Monat zu haben.

Falls dir das auch noch zu „umständlich“ ist, kannst du auf die Google Alerts zurückgreifen, so kannst du dich auch über News zu bestimmten Themen oder Schlagworten informieren lassen.

Viel Spaß beim gefilterten Lesen von relevanten Informationen.

Dein BusinessJoker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.